Glarnerland und Walensee

Elm Ferienregion

Dafür ist das mit dem Wakkerpreis ausgezeichnete Elm weltbekannt: Zweimal im Jahr (Mitte März und Ende September) ereignet sich hier ein mystisches Naturspektakel. Durch das Martinsloch, einer Öffnung in der Felswand der Tschingelhörner, taucht die Sonne den Elmer Kirchturm für zwei Minuten in ihr Licht. Danach versteckt sie sich wieder hinter den Bergen, um nach 15 Minuten endgültig aufzugehen. In besonderen Jahren wird die Kirche zudem vom Vollmond durch das Martinsloch beleuchtet.

UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona, Jahrhundertsportlerin Vreni Schneider, Martinsloch und Elmer Citro sind schweiz- und europaweit bekannt, bürgen für Natur pur, heile Bergwelt und Erholung, aber auch für Spass, Sport und Kultur.
Die Dörfer Elm, Matt, Engi, Schwanden, Schwändi, Sool, Haslen, Mitlödi und die Mettmen-Alp bieten den Gästen eine breite Angebotspalette für die ganze Familie.

Im Sommer weiden Kühe, Schafe und Ziegen auf den saftigen Alpen, im Winter stehen bestens präparierte Skipisten, Schlittelbahnen und Langlaufloipen zur Verfügung. Nach dem Wintersport oder der Bergwanderung laden gemütliche Berghütten und Gasthäuser zum Verweilen ein und die herzliche Gastlichkeit verführt zur ausgedehnten Einkehr.

Die Ferienregion Elm ist ein Stück «heile Welt» – und das ganz in Ihrer Nähe: Von Zürich erreichen Sie das Erholungsparadies in einer guten Autostunde.

Kontakt

Elm Ferienregion Säge 5 CH-8767 Elm

Glarus, Schweiz
Tel +41 55 642 52 52
info@elm.ch
Glarnerland Logo