Aktuelles

Corona-Infos

Allgemein

Bis am 19. April 2020 bleiben alle Läden, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe wie Museen, Bibliotheken, Kinos, Konzert- und Theaterhäuser, Sportzentren, Schwimmbäder und Skigebiete geschlossen. Ausgenommen sind unter anderem Lebensmittelläden und die Gesundheitseinrichtungen. Der Bundesrat führt zudem ab Mitternacht des 16. März 2020 Kontrollen auch an den Grenzen zu Deutschland, Österreich und Frankreich ein. Ebenfalls ab Mitternacht sind öffentliche und private Veranstaltungen verboten. 

Die Gesundheit und Sicherheit der Bevölkerung, der Mitarbeitenden, der touristischen Betriebe und der Gäste aus aller Welt steht an oberster Stelle. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den häufigsten Fragen.

Weiter verweisen wir auf die offiziellen Informationen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und des Kantons Glarus.

 

Infos / Situation Glarusnord Walensee

Kerenzerbergbahn

Die Bahn ist geschlossen

 

Luftseilbahn Niederurnertäli-Morgenholz

Die Bahn ist geschlossen

 

Sind Restaurants, Bars und Freizeitbetriebe geöffnet?

Alle Läden, Märkte, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe wie Museen, Bibliotheken, Kinos, Konzert- und Theaterhäuser, Sportzentren, Schwimmbäder und Skigebiete bleiben bis am 19. April geschlossen.

 

Lebensmittelläden

Die Dorfläden und Grossverteiler sind gemäss normalem Betrieb geöffnet.

 

Hauslieferdienst

Café-Bäckerei Müller, Näfels 

Metzgerei Fischli, Näfels

Volg, Näfels

Weitere Hauslieferdienste in Glarus Nord bitte kurz melden, damit diese Liste erweitert werden kann: E-Mail

 

Welche Veranstaltungen sind abgesagt?

Ab Mitternacht des 16. März sind sämtliche öffentliche und private Veranstaltungen verboten. Dies gilt vorerst bis 19. April 2020.

 

Was passiert mit meiner bereits gebuchten Reise?

Bei Fragen zu Stornierungen und allfälligen Annullationskosten wenden Sie sich bitte direkt an den Vermieter/Anbieter. Weitere Informationen zu Versicherungsschutz und -leistungen finden Sie beim Branchenverband Hotelleriesuisse.

 

Muss ich mit Reiseeinschränkungen in der Schweiz rechnen?

Der Bundesrat hat weiter entschieden, ab Mitternacht auch die Grenzen zu Deutschland, Österreich und Frankreich zu kontrollieren und dort Einreiseverbote mit Ausnahmen einzuführen. Bereits am Freitag, 13. März 2020 hatte er Schengen-Grenzkontrollen für Reisende aus Italien eingeführt. Die Einreise aus den vier grossen Nachbarländern ist nur noch Schweizer Bürgerinnen und Bürgern, Personen mit einem Aufenthaltstitel in der Schweiz sowie Personen, die aus beruflichen Gründen in die Schweiz reisen müssen, erlaubt. Auch der Transit- und der Warenverkehr sind weiter erlaubt.

 

Hebed Sie Sorg und bliibet Sie au gsund!

Veranstaltungskalender

 
Glarnerland Logo